25. Mai 2017 Einkaufen & Leben

Nur jetzt: Spargel und Erdbeeren aus Hessen

Für viele Menschen ist es ein Zeichen, dass es endlich Sommer wird: Es gibt Spargel und Erdbeeren aus der Region. Wer umweltfreundlich genießen will, sollte das jetzt während der Erntesaison tun. Warum ist das so – und wo bekommst du die regionalen Lebensmittel?

In manchen Supermärkten bekommst du fast immer Erdbeeren, sogar im Winter. Auch Spargel findet sich dort oft. Beides wird zwar in Hessen angebaut, aber geerntet wird nur im Frühling und Frühsommer. Je nach Witterung beginnt die Saison im April. Bei Spargel ist sie Ende Juni zu Ende. Bei Erdbeeren dauert die Haupterntezeit etwas länger, bis in den Juli.

Wer außerhalb der Erntesaison im Supermarkt genauer hinschaut, wird staunen: Erdbeeren und Spargel kommen zum Teil aus sehr weit entfernten Ländern, teilweise sogar aus Südamerika. Doch auch während der Erntezeit kommen viele Angebote nicht aus Hessen.

Dabei könnte sich Hessen komplett mit hessischem Spargel versorgen! Bei Erdbeeren ist das allerdings nicht so. In Hessen werden mehr Erdbeeren gegessen als angebaut werden. Daher müssen die Früchte teilweise aus anderen Regionen geliefert werden.

Was hat die Herkunft von Lebensmitteln mit der Umwelt zu tun?

Wer während der Erntesaison bevorzugt Obst und Gemüse aus der Region kauft, schon die Umwelt. Denn regionale Lebensmittel müssen nicht über weite Strecken zu uns transportiert werden. Beim Transport werden Treibstoffe verbraucht, was klimaschädlich ist. Und es gelangen Abgase in die Luft. 

„Echt Hessisch“

Mehr über Lebensmittel aus Hessen erfährst du hier:

Während der Erntesaison reifen außerdem Obst und Gemüse von alleine. Sie müssen nicht in aufgeheizten Gewächshäusern angebaut werden. Um solche Gewächshäuser warm zu halten, wird eine Menge Energie gebraucht. Auch das belastet das Klima.

Wo kannst du Spargel und Erdbeeren aus der Region kaufen?

Regionales Obst und Gemüse ist oft gar nicht schwer zu finden. Man muss allerdings hinschauen! Im Supermarkt muss die Herkunft immer angegeben werden. Manche Supermärkte werben auch mit regionalen Lebensmitteln und kennzeichnen sie besonders deutlich.

Einige Landwirte oder Gärtnereien, die Spargel und Erdbeeren anbauen, verkaufen sie auch vor Ort. Das machen sie in Hofläden oder auch in mobilen Verkaufsständen. Erdbeeren kannst du bei ihnen manchmal auch selber pflücken. Besonders viel regionales Obst und Gemüse gibt es oft auch auf Wochenmärkten.

Urheberrecht: Nutzen erlaubt!

Die Texte von ÖkoLeo dürfen kostenlos für Bildungszwecke und andere nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden. Sie stehen unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC 3.0 DE. Für Fotos können abweichende Regelungen gelten. Urheber und Lizenz müssen immer genannt werden! Bitte beachten Sie die Hinweise im Impressum