03. Dezember 2019 Abfall & Recycling

Ideenwettbewerb: Wie reduzieren wir Plastikmüll?

Bis zum 31. Januar 2020 können hessische Vereine Ideen zur Plastikvermeidung einreichen – und 500 Euro zur Umsetzung gewinnen. Auch dein Verein kann dabei sein!

Frische Ideen sind gefragt: Der Plastikverbrauch in Hessen soll sinken. Und zukünftig sollen weniger der winzigen Mikroplastik-Teilchen in Gewässer und Boden gelangen. Auch Vereine können dazu beitragen! Das geht unter anderem bei Vereinsfesten. Wo viele Menschen feiern lässt sich auch viel Plastikmüll vermeiden – zum Beispiel, indem Mehrweg-Getränkebecher benutzt werden.

Doch es ist noch mehr möglich! Mit einem Wettbewerb möchte das Hessische Umweltministerium erreichen, dass Vereine selbst Ideen entwickeln. Sie können zum Beispiel Plastikmüll von vornherein vermeiden. Oder sie können die Entsorgung verbessern und beim Recycling helfen. Speziell Sportvereine können beim Mikroplastik aktiv werden. Denn von manchen Bodenbelägen auf Sportplätzen gelangen die Teilchen in die Umwelt.

Eure Ideen können gern neu oder ungewöhnlich sein, müssen es aber nicht. Sie sollten aber umsetzbar sein! Und ihr solltet bereit sein, die Ideen selbst zu verwirklichen. Eine Bedingung des Wettbewerbs ist allerdings, dass ihr damit noch nicht begonnen habt.

Plastikvermeidung in Hessen

Der Ideenwettbewerb ist Bestandteil der Hessischen "Plastikvermeidungsstrategie". Hier erklärt ÖkoLeo, was dahintersteckt.

 

Wie läuft der Ideenwettbewerb ab?

Um mitzumachen, müsst ihre eure Projektidee möglichst genau erklären – knapp und verständlich auf einer DIN A4-Seite. Diese schickt ihr bis zum 31. Januar 2020 an die E-Mail-Adresse pressestelle(at)umwelt.hessen.de. Das Hessische Umweltministerium wählt die Gewinnerprojekte aus. Wenn ihr mit dabei seid, bekommt ihr 500 Euro für die Umsetzung!

Wer kann mitmachen?

Teilnehmen können nur Vereine, also weder einzelne Personen noch Schulklassen. Fördervereine von Schulen können aber mitmachen. Außerdem sind natürlich Naturschutzvereine angesprochen, aber auch Sportvereine oder alle anderen Vereine.

Falls ihr noch nicht in einem Verein aktiv sein: Auf der Internetseite des Hessischen Umweltministeriums findet ihr eine Liste mit Naturschutzvereinen. Vielleicht ist einer in eurer Nähe dabei?

Urheberrecht: Nutzen erlaubt!

Die Texte von ÖkoLeo dürfen kostenlos für Bildungszwecke und andere nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden. Sie stehen unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC 3.0 DE. Für Fotos können abweichende Regelungen gelten. Urheber und Lizenz müssen immer genannt werden! Bitte beachten Sie die Hinweise im Impressum