16. Juli 2020 Landschaften & Ökosysteme, Verkehr & Reisen

Sommer! Was du in Hessen unternehmen kannst

Freie Zeit und schönes Wetter: Der Sommer ist eine tolle Gelegenheit, um die Natur zu entdecken.

In Hessen gibt es zahlreiche schöne Landschaften mit Wäldern und Flüssen, die zum Entdecken einladen. Darunter sind einige geschützte Naturlandschaften. Viele eignen sich gut für Aktivitäten im Freien ein wie Radfahren und Paddeln.

In den Sommerferien gibt es auch oft spannende Angebote speziell für Kinder und Familien. Darunter sind auch viele Ideen für schlechtes Wetter.

Natur entdecken: Naturparks und Naturlandschaften in Hessen

Zu den bekanntesten hessischen Naturlandschaften zählt der Nationalpark Kellerwald-Edersee in Nordhessen. Zwar fallen einzelne Veranstaltungen wegen Corona aus. Trotzdem gibt es hier im Sommer zum Beispiel Familienwanderungen oder einen Fledermaus-Erlebnisabend. Bei einigen Angeboten können weniger Menschen mitmachen als normalerweise. Daher solltet ihr euch vorab unbedingt erkundigen, ob noch Plätze frei sind. Alle Veranstaltungen sind auf der Internetseite des Nationalparks zu finden.

Schätze der Natur

Ein Urwald, erloschene Vulkane oder die Reviere der Sumpfschildkröten – kaum zu glauben, was es in Hessen zu entdecken gibt.

Ganz im Süden liegt der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, und ganz in der Nähe das Umweltbildungszentrum Schatzinsel Kühkopf. Das Umweltbildungszentrum liegt in einer Schleife des Rheins in einer Auenlandschaft. Dort kann man nicht nur die Landschaft erkunden, sondern auch die Ausstellung im Umweltbildungszentrum anschauen. Und es gibt viele Aktionen für Kinder und Familien. Im August gibt es ein Ferienprogramm für Grundschulkinder. Das komplette Veranstaltungsprogramm findet sich im Internet.

Aktiv in der Natur unterwegs

Radfahrer im Tunnel
Mit dem Fahrrad im Eisenbahntunnel: Am Edersee führt ein schöner Radweg über eine stillgelegte Bahnstrecke. (Bild: Dirk Schmidt/ commons.wikimedia.org/ CC BY-SA 3.0)

Wer gern aktiv ist, kann mit dem Fahrrad auf Tour gehen. Zum Beispiel an Flüssen und Seen. Unsere Redakteurin Katharina war am Edersee auf einer stillgelegten Bahnstrecke unterwegs. Sie hat ihre Tipps für Radtouren hier aufgeschrieben.

Eine besonders schöne Art, in der Natur unterwegs zu sein, ist das Paddeln im Kanu. Viele Flüsse in Hessen eignen sich besonders für Anfängertouren und für Familien. Eder, Diemel, Werra, Fulda, Weser und Lahn bieten sich für ein- oder mehrtägige Touren an, auch für ungeübte Paddlerinnen und Paddler. Tipps zum Paddeln findest du hier bei ÖkoLeo.

Ferienspiele und -Aktionen

Wildparks und Zoos, aber auch viele Museen und sogar einige Bauernhöfe bieten in den Ferien Aktionen für Kinder und Familien an.

Zum Beispiel veranstaltet der Wildpark Alte Fasanerie in Hanau in den Sommerferien Führungen für Familien sowie Ferienspiele für Kinder. Infos findest du auf der Internetseite des Wildparks im unteren Bereich der Seite, bei "Aktuelles".

Der Wildpark Tiergarten Weilburg hat sich für Kinder etwas Besonderes ausgedacht: In den Sommerferien wird es vier Veranstaltungen zu den folgenden Themen geben: Die Konferenz der Wölfe (3. August), Waldindianer (5. August), Wildpark Detektive (10. August) und Wildhexen (12. August). Auch hierzu findest du Infos im Internet.

Im Wildpark Knüll gibt es in diesem Sommer Führungen am Abend. Dann werden viele der Tiere erst richtig wach. Dann könnt ihr den Wildpark in einer ganz besonderen Stimmung erleben. Ihr beobachtet Fledermäuse und lauscht den Eulen ... Alle Termine und Infos bekommt ihr auf der Internetseite des Wildparks.

Es gibt noch viel mehr Orte in Hessen, wo du Natur und Umwelt entdecken kannst. Viele bieten Veranstaltungen an. Du findest sie auf der Entdeckerkarte von ÖkoLeo. Darunter sind Ziele, die auch für schlechtes Wetter geeignet sind wie Museen! Wegen Corona solltest du dich jedoch vor jedem Ausflug erkundigen, wie die Bedingungen dort sind. Manchmal sind zum Beispiel Besucherzahlen begrenzt, und du musst dich anmelden.

Aber auch für zuhause gibt es viele Möglichkeiten, sich mit Umwelt und Natur zu beschäftigen. Anleitungen zum Basteln, Bauen, Forschen und Entdecken sowie Rezepte findest du hier bei ÖkoLeo.

Urheberrecht: Du darfst die Inhalte von ÖkoLeo kostenlos nutzen.

Du darfst Texte und Bilder auch kopieren und für deine eigenen Zwecke verwenden. Es ist aber nicht erlaubt, damit Geld zu verdienen. Wenn du Inhalte von ÖkoLeo anderswo veröffentlichen willst, zum Beispiel auf der Internetseite deiner Schule, beachte bitte einige Regeln. Du findest sie im Impressum

Mach mit bei der ÖkoLeo-Umfrage!

Liebe Besucherin von ÖkoLeo, lieber Besucher von ÖkoLeo,

wir möchten dich zu einer Umfrage einladen. Denn wir möchten ÖkoLeo noch besser machen. Dafür würden wir gerne mehr darüber wissen, wer ÖkoLeo besucht und was du auf der Seite machst.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du mitmachst! Es dauert ungefähr 10-15 Minuten.

Wenn du ein Kind bist, dann mach die Umfrage am besten gemeinsam mit einem Erwachsenen. Alle anderen dürfen die Fragen auch gerne beantworten! Zum Beispiel Eltern oder Lehrerinnen und Lehrer.

Als Dankeschön verlosen wir …
 

  • 15 x ÖkoLeo-Turnbeutel & Bienenweide-Samentütchen
  • 10 x Blühkalender & Bienenweide-Samentütchen
  • 15 x Plitsch und Platsch-Bilderbuch & Bienenweide-Samentütchen

Ja, ich mache mit!

 

Bild: ÖkoLeo Umfrage - Gewinne