17. Juli 2018 Einkaufen & Leben

Hier kannst du Trinkwasser auffüllen

In immer mehr Geschäften und an manchen öffentlichen Plätzen kannst du deine mitgebrachte Trinkflasche auffüllen. ÖkoLeo erklärt, wie man solche Orte findet und warum du dort nicht nur Geld sparen kannst, sondern auch die Umwelt schonst.

In immer mehr Geschäften und Cafés sieht man Hinweise auf kostenlose "Nachfüllstationen" für Trinkwasser. Die blauen, runden Aufkleber der Initiative "Refill Deutschland" kann man in der Stadt am häufigsten entdecken. Sie kennzeichnen Orte, die an der Initiative teilnehmen und kostenfrei Wasser an Gäste und Passanten ausgeben. Man muss lediglich ein eigenes Gefäß mitbringen, zum Beispiel einen Becher oder eine Flasche.

Wenn die Station öffentlich zugänglich ist, kannst du dich einfach bedienen. Wenn etwas unklar ist, kannst du einfach die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freundlich ansprechen. Keine Bange, sie werden sich bestimmt freuen, dass du bei der tollen Aktion mitmachst! Alle "Refill-Stationen" findest du auf dieser Karte.

Auch an vielen öffentlichen Plätzen entstehen Trinkwasserbrunnen. Bevor du deine Flasche dort auffüllst, achte bitte darauf, ob auch wirklich Trinkwasser aus dem Brunnen kommt. Bei vielen Springbrunnen, die nur zur Zierde da sind, ist das nicht der Fall.

Nachfüllen ist gut für die Umwelt und die Gesundheit

Wenn du deine eigene Flasche auffüllst statt eine neue zu kaufen, sparst du nicht nur Geld. Es fällt auch weniger Plastikmüll an. Gerade die kleinen Wasserflaschen für unterwegs sind oft Einwegflaschen aus dem Kunststoff PET.

Außerdem ist Leitungswasser im Vergleich zu zuckerhaltigen Limonaden gesund und kann locker mit Mineralwasser aus dem Supermarkt mithalten. Denn wusstest du, dass kein Lebensmittel in Deutschland so häufig kontrolliert wird, wie das Leitungswasser?

Trinkbrunnen in der Stadt auf der Straße
Die Stadtwerke mancher Städte haben solche Trinkstation an öffentlichen Plätzen aufgestellt. (Bild: Fridolin freudenfett / commons.wikimedia.org / CC BY-SA 4.0)

Trinkstationen werden in Zukunft noch wichtiger werden. Denn wegen des Klimawandels wird es voraussichtlich häufiger Hitzewellen geben.

Du kannst auch mithelfen, eine Trinkstation einzurichten. Du kannst Geschäfte darauf ansprechen oder sogar mit deinen Eltern eine eigene „Refill-Station“ eröffnen. Hilfe dazu gibt es auf der Internetseite von Refill.

 

Urheberrecht: Nutzen erlaubt!

Die Texte von ÖkoLeo dürfen kostenlos für Bildungszwecke und andere nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden. Sie stehen unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC 3.0 DE. Für Fotos können abweichende Regelungen gelten. Urheber und Lizenz müssen immer genannt werden! Bitte beachten Sie die Hinweise im Impressum