Bio-Siegel

Das Bio-Siegel kennzeichnet Lebensmittel, die aus ökologischer Landwirtschaft stammen. Man kann es auf Verpackungen entsprechender Lebensmittel finden. 

Das Siegel bedeutet, dass beim Anbau der Pflanzen besondere Vorschriften zum Umweltschutz eingehalten wurden. Und dass Tiere artgerecht gehalten werden. Das Bio-Siegel ist ein staatliches Siegel. Die Regeln für die Herstellung der Produkte sind per Gesetz festgelegt. Außerdem kontrollieren Behörden, ob die Regeln eingehalten werden. 

Eigentlich gibt es sogar zwei Bio-Siegel. Das sechseckige Siegel mit dem Wort "Bio" in der Mitte ist schon älter, es wurde 2001 in Deutschland eingeführt. Später wurde in der europäischen Union auch ein Bio-Siegel eingeführt, es zeigt weiße Sterne in Form eines Blattes. Dieses EU-Bio-Siegel findest du in allen Mitgliedsländern. Viele Bio-Produkte tragen nur dieses Siegel. Das ältere "Bio"-Zeichen wird aber in Deutschland manchmal noch zusätzlich verwendet.

Zudem gibt es auch ein hessisches Biosiegel. Es kennzeichnet biologisch erzeugte Lebensmittel aus Hessen. Es zeigt die weißen Sterne in Form eines Blatts und den Zusatz Bio aus Hessen mit dem Hessenlöwen.

Zurück zum Lexikon

Mach mit bei der ÖkoLeo-Umfrage!

Liebe Besucherin von ÖkoLeo, lieber Besucher von ÖkoLeo,

wir möchten dich zu einer Umfrage einladen. Denn wir möchten ÖkoLeo noch besser machen. Dafür würden wir gerne mehr darüber wissen, wer ÖkoLeo besucht und was du auf der Seite machst.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du mitmachst! Es dauert ungefähr 10-15 Minuten.

Wenn du ein Kind bist, dann mach die Umfrage am besten gemeinsam mit einem Erwachsenen. Alle anderen dürfen die Fragen auch gerne beantworten! Zum Beispiel Eltern oder Lehrerinnen und Lehrer.

Als Dankeschön verlosen wir …
 

  • 15 x ÖkoLeo-Turnbeutel & Bienenweide-Samentütchen
  • 10 x Blühkalender & Bienenweide-Samentütchen
  • 15 x Plitsch und Platsch-Bilderbuch & Bienenweide-Samentütchen

Ja, ich mache mit!

 

Bild: ÖkoLeo Umfrage - Gewinne