Lärm

Als Lärm wird Schall bezeichnet, wenn er stört, belästigt oder Gesundheitsschäden verursacht. Viele Menschen in Deutschland fühlen sich zum Beispiel von Verkehrslärm gestört.

Schall breitet sich durch die Luft aus. Er entsteht, wenn Bewegungen Druckwellen in der Luft erzeugen. Gut zu erkennen ist das bei einem Lautsprecher ohne Abdeckung. Wenn man genau hinschaut, kann man sehen, wie sich die Membran im Takt bewegt.

Ganz ohne Schall geht es natürlich nicht. Denn schließlich verständigen sich Menschen mithilfe der Sprache und ihres Gehörs. Ob etwas Lärm ist oder nicht, hängt also auch von der Betrachtungsweise ab.

Ab 80 Dezibel spricht man von gesundheitsgefährdenden Lautstärken, die das Gehör schädigen können. Lärm wirkt für viele Menschen zudem als Stressfaktor und kann solche Erkrankungen begünstigen, die durch Stress verursacht werden.

Zurück zum Lexikon

Mach mit bei der ÖkoLeo-Umfrage!

Liebe Besucherin von ÖkoLeo, lieber Besucher von ÖkoLeo,

wir möchten dich zu einer Umfrage einladen. Denn wir möchten ÖkoLeo noch besser machen. Dafür würden wir gerne mehr darüber wissen, wer ÖkoLeo besucht und was du auf der Seite machst.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du mitmachst! Es dauert ungefähr 10-15 Minuten.

Wenn du ein Kind bist, dann mach die Umfrage am besten gemeinsam mit einem Erwachsenen. Alle anderen dürfen die Fragen auch gerne beantworten! Zum Beispiel Eltern oder Lehrerinnen und Lehrer.

Als Dankeschön verlosen wir …
 

  • 15 x ÖkoLeo-Turnbeutel & Bienenweide-Samentütchen
  • 10 x Blühkalender & Bienenweide-Samentütchen
  • 15 x Plitsch und Platsch-Bilderbuch & Bienenweide-Samentütchen

Ja, ich mache mit!

 

Bild: ÖkoLeo Umfrage - Gewinne