Ozon

Ozon ist eines der vielen Gase, das in der Lufthülle der Erde vorkommt, der Atmosphäre. Weit oben in der Atmosphäre ist es sehr nützlich. Dort, in einer Höhe zwischen 20 und 30 Kilometern, findet sich die natürliche Ozonschicht. Sie wirkt wie ein Filter und schützt das Leben an der Erdoberfläche vor der schädlichen UV-Strahlung der Sonne.

Ozon kommt jedoch auch in Bodennähe vor, das heißt, in unserer Atemluft. Zu viel Ozon schadet der Gesundheit. Es kann Husten, Kopfschmerzen oder Atembeschwerden verursachen. Bei Anstrengungen kann sich das verstärken, zum Beispiel beim Sport.

Wenn die Ozonwerte an der Erdoberfläche steigen, liegt das an menschlichen Aktivitäten. Denn das Gas entsteht unter anderem aus Autoabgasen und den Ausdünstungen von Lacken, Klebstoffen und Reinigungsmitteln. Bei starkem Sonnenschein wird daraus Ozon gebildet.

Zurück zum Lexikon

Mach mit bei der ÖkoLeo-Umfrage!

Liebe Besucherin von ÖkoLeo, lieber Besucher von ÖkoLeo,

wir möchten dich zu einer Umfrage einladen. Denn wir möchten ÖkoLeo noch besser machen. Dafür würden wir gerne mehr darüber wissen, wer ÖkoLeo besucht und was du auf der Seite machst.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du mitmachst! Es dauert ungefähr 10-15 Minuten.

Wenn du ein Kind bist, dann mach die Umfrage am besten gemeinsam mit einem Erwachsenen. Alle anderen dürfen die Fragen auch gerne beantworten! Zum Beispiel Eltern oder Lehrerinnen und Lehrer.

Als Dankeschön verlosen wir …
 

  • 15 x ÖkoLeo-Turnbeutel & Bienenweide-Samentütchen
  • 10 x Blühkalender & Bienenweide-Samentütchen
  • 15 x Plitsch und Platsch-Bilderbuch & Bienenweide-Samentütchen

Ja, ich mache mit!

 

Bild: ÖkoLeo Umfrage - Gewinne