01. Juni 2015 Forschen & Entdecken, Landschaften & Ökosysteme

Raus mit dem Rad! Wo fährst Du am liebsten?

Ob Schulweg, Wochenendausflug oder Sport mit dem Mountainbike: Es gibt viele Anlässe, das Fahrrad herauszuholen. ÖkoLeo stellt Fahrrad-Ziele und Tourenideen vor.

Gehörst Du zu den Menschen, die gern und viel mit dem Rad unterwegs sind? Dann bist Du nicht allein. Wenn man sieht, wie viele Autos und Straßen es gibt, mag man es kaum glauben, aber: Das Fahrrad gehört zu den wichtigsten Verkehrsmitteln in Deutschland. Es ist besonders beliebt für Sport und Freizeit. Viele Menschen nutzen es auch für den Weg zur Arbeit und für Erledigungen. Denn es kostet weniger als Autofahren, ist gesund, umweltfreundlich und man findet immer einen Parkplatz.

Kinder fahren besonders viel mit dem Rad. Über drei Viertel der Kinder und Jugendlichen benutzen es mindestens ein paar Mal pro Monat. Viele fahren täglich damit.

Radfahren in der Freizeit

Besonders beliebt ist Fahrradfahren in der Freizeit. In Hessen gibt es dafür jede Menge Möglichkeiten. Gemütliche Familientouren durch die Natur kann man zum Beispiel in den Flusstälern machen, wie an der Eder, Lahn, Werra oder an Rhein und Main. Und für Mountainbike-Freunde gibt es in den Mittelgebirgsregionen viele Pfade zu entdecken. Im Odenwald zum Beispiel gibt es insgesamt 1.000 Kilometer markierte Strecken. Und Du findest im ganzen Land viele Mountainbike-Parks, unter anderem in Nordhessen.

Infos zu Radwegen und Ausflugszielen, eine Radwanderkarte und einen Routenplaner gibt es im Internetangebot www.hessen-tourismus.de.

Radfahren im Alltag

Das Fahrrad ist natürlich auch im Alltag nützlich. Vielleicht fährst auch Du mit dem Rad zur Schule? Das machen eine Menge Kinder. Besonders in Städten ist allerdings der Autoverkehr ein Problem. Viele Wege sind dadurch zu unsicher.

In der Region Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet gibt es eine Initiative, die sich um sichere Schulwege bemüht. Dabei sind Schulkinder die Fachleute: Sie haben an einigen Schulen mögliche Wege erkundet und Gefahren in Karten eingetragen. Dann haben sie Vorschläge für gute Routen gemacht. Solche Schulradwege gibt es nun für über 30 Orte. Du kannst sie im hessischen Radroutenplaner im Internet anzeigen lassen.

Vielleicht wäre so ein Routenplaner hilfreich für Deine Schule? Dann berichte Deiner Lehrerin, Deinem Lehrer oder Deinen Eltern von der Idee!

Wie geht’s richtig?

Wie Du sicher mit dem Fahrrad unterwegs bist, erklären die Pedalpiraten im Internet. Sie geben nicht nur Tipps für den Stadtverkehr, sondern auch für Touren durchs Land. Sprich auch mit Deinen Eltern über Verkehrsregeln! Es gibt zum Beispiel eine besondere Regel für Kinder: Wenn Du unter acht Jahre alt bist, musst Du auf dem Gehweg fahren. Und bist Du zehn acht oder neun Jahre alt, darfst Du ihn weiter benutzen. Ältere Kinder und Erwachsene müssen auf der Straße fahren.

Damit Du sicher unterwegs bist, sollte auch Dein Rad fit sein! Dann macht das Fahren auch mehr Spaß. Wie Du dein Fahrrad überprüfen kannst, hat Fahrradmechaniker Eduard der ÖkoLeo-Redaktion erklärt. Seine Tipps mit vielen Fotos findest Du hier.

Mach mit bei der ÖkoLeo-Umfrage!

Liebe Besucherin von ÖkoLeo, lieber Besucher von ÖkoLeo,

wir möchten dich zu einer Umfrage einladen. Denn wir möchten ÖkoLeo noch besser machen. Dafür würden wir gerne mehr darüber wissen, wer ÖkoLeo besucht und was du auf der Seite machst.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du mitmachst! Es dauert ungefähr 10-15 Minuten.

Wenn du ein Kind bist, dann mach die Umfrage am besten gemeinsam mit einem Erwachsenen. Alle anderen dürfen die Fragen auch gerne beantworten! Zum Beispiel Eltern oder Lehrerinnen und Lehrer.

Als Dankeschön verlosen wir …
 

  • 15 x ÖkoLeo-Turnbeutel & Bienenweide-Samentütchen
  • 10 x Blühkalender & Bienenweide-Samentütchen
  • 15 x Plitsch und Platsch-Bilderbuch & Bienenweide-Samentütchen

Ja, ich mache mit!

 

Bild: ÖkoLeo Umfrage - Gewinne